Basis:Kirche nachts unterwegs

Containern - Essen aus dem Müll

Screenshot aus dem Video "Containern – Essen aus dem Müll " der Basis:Kirche

© Basis:Kirche

Im Müll von Diskountern landen oft Lebensmittel, die durchaus noch essbar sind. Ist dann Containern Klauen oder Lebensmittelretten?

Weggeworfene, noch gute Lebensmittel aus den Abfallcontainern der Supermärkte mitnehmen - in Deutschland ist das sogenannte "Containern" verboten. Auch Robin geht regelmäßig containern. Ein Basis:Kirche-Team hat ihn eine Nacht lang begleitet.

Robin ist schockiert, wie viele noch gut erhaltene Lebensmittel von unseren Supermärkten einfach in den Müll geschmissen werden. "Als ich das das erste Mal gemacht habe, habe ich geweint. Warum werden so viele Lebensmittel weggeschmissen?", fragt Robin. 

Auch der finanzielle Aspekt spielt eine Rolle. Denn das illegalerweise mitgenommene Essen gibt es beim Containern schließlich for free.

Basis:Kirche fragt: Warum gehen Menschen containern? Ist das Klauen oder eher Lebensmittelretten? Was hat Containern mit Nachhaltigkeit zu tun? Und sollte Containern weiterhin verboten sein? 

Umfrage

Ist "Containern" für Sie Diebstahl oder eine legitime Selbsthilfe-Aktion, noch essbare Lebensmittel für den Eigenverzehr zu sammeln?

evangelisch.de bedankt sich bei Basis:Kirche für die Kooperation. Produziert werden die Videos vom Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen (ekn), der unter anderem auch Radio-Beiträge für die Privatsender Radio ffn und Antenne erstellt.

Mehr zu Medien
Gruppenfoto des GEP-Aufsichtsrats 2023
Der Aufsichtsrat im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) hat sich turnusgemäß für eine neue Amtsperiode konstituiert. Dies sind die Ergebnisse der Wahl.
TV-Tipp
Ein an Krebs erkrankter Rentner will sein Ableben mit Hilfe einer vermeintlichen Schwarzen Witwe beschleunigen, doch dann kommt alles ganz anders.