"Bilder zur Bibel" sind vom 7. September an in den Zwickauer Priesterhäusern zu sehen. Gezeigt würden rund 60 Werke von vier sächsischen Künstlern, darunter Radierungen, Holz- und Linolschnitte, Plastiken und Bronzereliefs, teilte die Stadtverwaltung Zwickau mit.
Singen
Die Reformationsbotschafterin predigte anlässlich des Festivals der Reformation in Zwickau und bedauerte, dass in deutschen Kirchen zu wenig gesungen wird.
Pia Findeiß (SPD) wieß Berichte zurück, dass sie ein solches Denkmal ablehne.
RSS - Zwickau abonnieren