Mathura Dhobi (re) musste im Alter von 12 Jahren heiraten.
In Nepal werden Kinder oft noch vor der Pubertät verheiratet - mit der Folge, dass sie die Schule abbrechen und stattdessen schuften müssen. Einige wollen jetzt ihren eigenen Kindern dasselbe Schicksal ersparen: Bildung und Beruf gehen vor.
"Wenn das Schuljahr wieder anfängt und ein Mädchen nicht erscheint, wird das in keiner Studie erfasst", sagte die Leiterin der Berliner Beratungsstelle von "Terre des Femmes", Katrin Schwedes. "Manche Mädchen gehen dadurch einfach verloren."
Mädchenschicksale in Mosambik
Zum Weltkindertag: Viele Mädchen in Asien und Afrika werden als Teenager verheiratet, entgegen internationalen Konventionen. Wie die heute 18-jährige Delfina Domingos in Mosabamik kommen die meisten aus ärmsten Verhältnissen.
RSS - Zwangsehe abonnieren