Themen
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Stephan Harbarth (CDU)
Die Union im Bundestag will gesetzliche Grundlagen schaffen für die Aufarbeitung von Zwangsadoptionen in der DDR.
Die katholische Kirche in Argentinien will erstmals die Suche nach Kindern unterstützen, die Gefangenen während der Militärdiktatur geraubt wurden.
Der geraubte Sohn
Bis in die 1990er Jahre hinein raubte in Spanien eine Mafia aus Nonnen, Rechtsanwälten, Hebammen und Ärzten Müttern ihre Neugeborenen aus den Krankenhäusern und verkaufte sie an Adoptiveltern. Auch Antonio Barroso ist ein geraubtes Kind.
RSS - Zwangsadoptionen abonnieren