Themen
Zülfiye Kaykin (SPD) stolpert über ihre frühere Tätigkeit als Geschäftsführerin einer Moschee-Begegnungsstätte in Duisburg. Der 44-Jährigen werden das "Veruntreuen von Arbeitsentgelt und Beihilfe zum Betrug" vorgeworfen.
RSS - Zülfiye Kaykin abonnieren