Themen

Woche gegen Rassismus

Stifte in Hautfarben
Evangelische Kirchen in Baden setzen für die internationalen Wochen gegen Rassismus ein Zeichen gegen Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit. Zu Veranstaltungen laden unter anderem das Diakonische Werk in Heidelberg, in Pforzheim und im Main-Tauber-Kreis ein.
vielfarbige Hände als Symbol für Anti-Rassismus
Auch in diesem Jahr wollen die "Wochen gegen Rassismus" für die Problematik der Fremdenfeindlichkeit sensibilisieren. An den Veranstaltungen beteiligen sich auch Moscheegemeinden, jüdische und christliche Gemeinden.
Josef Schuster
Das christlich-jüdische Verhältnis ist für den Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, so gut wie noch nie zuvor. "Jahrhundertelang wurde Antijudaismus in Kirchen gepredigt. Inzwischen ist dies lange überwunden" - die Kirchen seien Partner geworden.
RSS - Woche gegen Rassismus abonnieren