Begriff Mission
Das Wort "Mission" ist nach Auffassung des Wuppertaler Missionswissenschaftler Henning Wrogemann im Zuge eines weit verbreiteten "Mission-Bashings" über Jahrzehnte zu einem "verbrannten Begriff" geworden, der erst jetzt langsam wieder neu entdeckt wird.
Gleichberechtigung in Kirche errreicht
Die evangelische Frauenarbeit ist nach Ansicht der Theologieprofessorin Dorothea Wendebourg auf EKD-Ebene nicht länger notwendig. "Sie ist entbehrlich", sagte Wendeboug. "Wenn es darum geht, Frauen noch stärker zur Geltung zu bringen, brauchen wir die Frauenarbeit nicht mehr."
Assistierter Suizid muss von der Kirche begleitet werden
Eine offene Auseinandersetzung zum Thema "assistierter Suizid" haben die Teilnehmer einer Online-Diskussion der Ev. Akademie Tutzing gefordert. Wer sich den Gesprächen um einen Sterbewunsch entziehe, tabuisiere ihn indirekt, so Pfarrerin Bergmann. Auch der Bundestag debattierte.
RSS - Wissenschaft abonnieren