Bill Hybels
Ein Untersuchungsbericht hat Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen den Gründer der US-amerikanischen "Willow Creek"-Kirche, Bill Hybels, als glaubwürdig eingestuft. Hybels habe zudem weibliche und männliche Angestellte verbal und emotional eingeschüchtert.
epd-bild/Joerg Decker
Die Leitung des deutschen Zweigs der US-amerikanischen Megakirche "Willow Creek" bedauert den Rücktritt des US-amerikanischen Hauptpastors Bill Hybels aufgrund von Belästigungsvorwürfen.
In Dortmund ist am Samstag der diesjährige Leitungskongress der christlichen Organisation "Willow Creek" zu Ende gegangen. Zum Abschluss rief der Gründer der Willow-Creek-Bewegung, Bill Hybels, zu einem auch nach außen engagierten Gemeindeleben auf.
RSS - Willow Creek abonnieren