Ein Mädchen steht am 14.05.2017 in Afraaga (Somalia) neben einem mit Wasserkanistern beladenen Esel.
Das Welternährungsprogramm (WFP) benötigt bis zum Jahresende 300 Millionen US-Dollar, um eine Hungerkatastrophe in Somalia abzuwenden.
Syrian refugees in Jordan
Nach rund zweiwöchiger Unterbrechung hat das Welternährungsprogramm (WFP) die Versorgung von 1,7 Millionen syrischen Flüchtlingen wieder aufgenommen.
"Die Gewalteskalation und die dadurch ausgelöste humanitäre Krise sind für das Welternährungsprogramm die weltweit komplexeste und größte Notlage", betonte das Welternährungsprogramm.
RSS - WFP abonnieren