"Augenscheinlich ist auf allen Seiten die Erkenntnis gewachsen, dass der Bürgerkrieg militärisch nicht zu gewinnen ist", sagte Außenminister Guido Westerwelle (FDP). Deshalb könnte erstmals seit langem wieder eine Chance für eine Waffenruhe bestehen.
"Den Umgang mit Homosexuellen in Russland können wir nicht akzeptieren", schrieb Westerwelle in einem Beitrag für das Nachrichtenmagazin "Focus".
Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat den Tod des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez als "tiefen Einschnitt" für das Land bezeichnet.
RSS - Westerwelle abonnieren