Themen

Weltflüchtlingstag

Klaus Werner Johannis spricht am 20.06.2017 im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums in Berlin.
Die Bundesregierung hat am Dienstag mit einer Gedenkstunde an die Opfer von Flucht und Vertreibung erinnert.
Thomas de Maizière bei einer Veranstaltung in der Kreuzkirche Dresden 2016.
Mit einer Gedenkstunde in Berlin erinnert die Bundesregierung heute (Dienstag) an die Opfer derzeitiger Fluchtbewegungen und das Schicksal der deutschen Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg.
Syrisches Flüchtlingskind
Die Zahl der Menschen auf der Flucht hat laut den Vereinten Nationen einen Höchststand erreicht.
RSS - Weltflüchtlingstag abonnieren