In extremer Armut leben Menschen leben zehn Prozent der Weltbevölkerung.
Knapp die Hälfte der Weltbevölkerung hat Probleme, ihre Grundbedürfnisse zu decken. Weltweit leben 3,4 Milliarden Menschen unter der Armutsgrenze, wie aus einem am Mittwoch von der Weltbank in Washington veröffentlichtem Bericht hervorgeht.
Sulawesi hat die Weltbank Indonesien Finanzhilfen bis zu einer Milliarde Dollarzugesagt.
Nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe auf Sulawesi hat die Weltbank Indonesien Finanzhilfen bis zu einer Milliarde Dollar (knapp 865 Millionen Euro) zugesagt.
Die deutsche Umweltorganisation Urgewald kritisierte am Freitag, die Regeln würden verwässert und hätten weitreichende, negative Folgen für Entwicklungsländer.
RSS - Weltbank abonnieren