Themen
Parochialkirche in Berlin EZW feiert 100-jähriges Bestehen
Vor 100 Jahren gegründet
An diesem Dienstag feiert die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) ihre Gründung vor 100 Jahren. Im Herbst 1921 nahm in Berlin mit der "Apologetischen Centrale" ihre Vorgängerinstitution die Arbeit auf.
Kundgebung der AfD im Mai 2018 in Berlin.
Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) hat die Kirche zu einem offensiven Umgang mit Rechtspopulisten in den eigenen Reihen aufgerufen.
"Die Würde des Menschen ist unantastbar" am Oberlandesgericht Frankfurt am Main.
Heute vor 70 Jahren wurde die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" verkündet: "Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren", heißt es darin. Die Religions- und Weltanschauungsfreiheit spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.
RSS - Weltanschauungen abonnieren