Regenbogenfahnen vor einem internationalen Pharma-Unternehmen an der Hackerbrücke in München
Vielfalt und queere Gleichberechtigung sind in Europa nach wie vor nicht selbstverständlich - und oft sind es auch religiöse Kräfte, die bewusst Homo-, Trans- und Queerfeindlichkeit schüren. Zeit, Zeichen zu setzen und vielfältig Flagge zu zeigen!
Bunte Vielfalt
Gottes Geistkraft be-geistert. Schöpferisch schenkt sie neuen Atem, wo Raum zum Atmen fehlt. Eine hochaktuelle Botschaft in diesen Tagen, meint Wolfgang Schürger.
Jantine Nierop und Markus Bechtold
Jantine Nierop erzählt im Interview, wie Vielfalt in der evangelischen Kirche möglich ist und wo sie die größten Ungleichheiten sieht, welche Schritte zur Vielfalt nötig sind und was sie Kritikern entgegnet, die die Gender- und Gleichstellungspolitik verteufeln.
RSS - Vielfalt abonnieren