Stapel Papierakten
Moderne Kirchen-Verwaltung
Die Personalakte auf Papier und das Aktenwägelchen in den Ämtern sind in der bayerischen Landeskirche bald passé. Denn mit einer umfassenden Reform stellt die Kirche ihre Verwaltung auf Digitalisierung um. Oberkirchenrat Blum im Gespräch.
Kirchenverwaltungen digitalisieren sich
Evangelische Stiftung Pflege Schönau in Heidelberg wird demnächst papierfrei. Und auch viele andere kirchliche Verwaltungen sehen sich "ziemlich gut aufgestellt" beim Thema Digitalisierung, wie eine Umfrage ergab.
Mit dem Start des Berliner Open-Data-Portals hat sich die Stadt an die Spitze der kommunalen Open-Data-Bewegung gesetzt und will mehr Transparenz schaffen.
Alle Inhalte: Verwaltung
RSS - Verwaltung abonnieren