Dietrich Bonhoeffers Ideen werden von der Neuen Rechten missbraucht.
07.04.2020 - 09:11
Vor 75 Jahren, am 9. April 1945, wurde der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer im KZ Flossenbürg hingerichtet. Doch nicht nur die Evangelische Kirche in Deutschland wird seiner gedenken. Auch die Neue Rechte hat Bonhoeffer für sich entdeckt.
Alabama Statetroopers prügeln auf Demonstranten ein.
08.03.2020 - 09:36
Mut und Zuversicht brauchten die Menschen, die sich der US-Bürgerrechtsbewegung anschlossen. Und beides wurde beim "Bloody Sunday" am 7. März 1965 in Selma auf eine harte Probe gestellt, als Polizisten mit Schlagstöcken und Tränengas auf unbewaffnete Demonstranten einprügelten.
Kommentar
05.02.2020 - 16:25
Nancy Pelosi hat vor aller Augen Trumps Redemanuskript zerrissen. Der Kurs des Kandidaten Pete Buttigieg, der moderate Wähler auf seine Seite ziehen will, könnte sich als schlauer erweisen.
Alle Inhalte zu: USA
Waffe, Bibel, Portemonnaiee und Schlüsselbund
29.01.2020 - 07:21
epd
In zahlreichen protestantischen Kirchengemeinden in den USA gehört das Tragen von Schusswaffen laut einer Umfrage zu den Sicherheitsvorkehrungen. Bewaffnete Gemeindemitglieder seien Teil ihrer vorbeugenden Planung, sagten 45 Prozent der befragten Pastoren.
Paula White ist Fernsehpredigerin und geistliche Beraterin von Präsident Donald Trump.
26.01.2020 - 09:29
Konrad Ege
epd
Sie steht felsenfest an der Seite Donald Trumps: Paula White, Fernsehpredigerin und geistliche Beraterin des US-Präsidenten im Weißen Haus. Sie soll die evangelikalen Wähler mobilisieren.
Deutsche Pfarrerin Miriam Groß in der Gemeindekirche St. Pauls in Manhattan
22.01.2020 - 09:10
Renate Haller
epd
Flugbegleiterin bei Japan Airlines, Pfarrerin auf den schottischen Orkney-Inseln und jetzt Big Apple: Miriam Groß ist seit 2014 Pfarrerin der deutschsprachigen Evangelisch-Lutherischen Gemeinde in New York. 
Evangelikale Christen in den USA haben oft eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus.
31.12.2019 - 09:51
Konrad Ege
epd
Etwa drei Viertel der weißen Evangelikalen in den USA unterstützen Donald Trump. Doch was ist das eigentlich - evangelikal? Der baptistische Historiker Thomas Kidd hat ein Buch darüber geschrieben.
Jesus Familie in Käfigen der Grenzsicherheitsbehörde ICE eingesperrt als Protest gegen Trumps Einwanderungpolitik.
10.12.2019 - 05:34
epd
Mit einer ungewöhnlichen Weihnachtskrippe prangert die Claremont-Methodistenkirche unweit von Los Angeles die US-Einwanderungspolitik an.
US-Rapper Kanye West glaubt an Jesus
28.11.2019 - 15:43
Konrad Ege
epd
Kanye West betont zurzeit bei jeder Gelegenheit, dass er zu Gott gefunden hat. Sein jüngstes Album heißt "Jesus Is King". Der so umstrittene wie erfolgreiche Rapper passt in die Welt des "Wohlstandsevangeliums", das Konjunktur hat in den USA.
US-Präsident Donald Trump
03.11.2019 - 09:31
Konrad Ege
epd
In den USA geht die Zahl der Kirchgänger zurück: Etwa zwei Drittel der Amerikaner sind Christen. In den 90er Jahre waren es noch mehr als 80 Prozent. Dennoch braucht im gläubigen Amerika jeder religiösen Rückhalt, der ins Weiße Haus einziehen will.
Der lutherische Pastor Lenny Duncan schreibt Buch "Liebe Kirche" über die Lutherische Kirche in Amerika.
23.10.2019 - 09:37
Konrad Ege
epd
Viele soziale und ethnische Konflikte prägen die Gesellschaft der USA. Die lutherische Kirche in den Vereinigten Staaten sucht derzeit nach einem Weg, wie sie vielfältiger werden kann. Das Buch des schwarzen Pastors Lenny Duncan liefert Stoff zum Nachdenken.
Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter.
01.10.2019 - 10:20
Christine Süß-Demuth
epd
Jimmy Carter gilt als bodenständig, bescheiden und bibelfest. Mit deutlichen Worten äußert sich der einstige US-Präsident zu Klimaschutz, Weltfrieden und Menschenrechten. Das macht ihn bis heute beliebt.
25.09.2019 - 23:29
Katharina Payk
Letzte Woche erschien das neue Buch der bekannten US-Pastorin und Queer-Ikone Nadia Bolz-Weber in der deutschen Übersetzung. Katharina Payk bespricht „Unverschämt schamlos“ aus queer-feministischer Perspektive.
RSS - USA abonnieren