Themen
Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad (links) und der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann
16.02.2021 - 06:05
Protestanten und Katholiken in der Pfalz und Saarpfalz sind schon lange geschwisterlich verbunden. Mit einer neuen ökumenischen Initiative wollen die beiden Kirchen nun noch enger kooperieren. Hintergrund sind Mitgliederschwund und Spardruck.
Kartoffel in Herzform
11.02.2021 - 11:27
"Rosa Tannenzapfen", "Blaue Anneliese" oder "Jubel": Die badische evangelische Landeskirche verschenkt seltene Kartoffelarten an Hobbygärtner. Dazu würden 400 Kartoffelsets mit je fünf Kartoffeln seltener Sorten an Einzelpersonen, Kirchengemeinden oder Jugend-Gruppen verschickt.
Netztheologen Titelbild
07.11.2020 - 09:30
Oma oder Kind - wen wählt die Maschine beim Unfall? Solche Zwickmühlen stellen die Zukunft der Roboautos vielleicht in Frage. Und wie steht es um die Ökokrise und unseren Datenschutz, wird Tesla uns retten?
Alle Inhalte zu: Umwelt
Verkehrsschild Zulaessige Hoechstgeschwindigkeit 130
18.03.2019 - 09:31
Dirk Löhr
epd
Die "Thüringen Ausstellung" auf der Erfurter Messe warb mit 750 Ausstellern rund um Bauen und Wohnen. Auch die beiden großen Kirchen sind da. Das Hauptthema an ihrem Stand: Was geht die Kirche Tempo 130 auf der Autobahn an?
Hamburg: Greta Thunberg, Klimaaktivistin, steht während einer Kundgebung auf dem Rathausmarkt auf einer Bühne.
15.03.2019 - 14:43
epd
An den weltweiten Demonstrationen für mehr Klimaschutz haben sich am Freitag auch in Deutschland Zehntausende Schülerinnen und Schüler beteiligt.
Fahrradfahrer, Blick auf den Lenker und die Straße, Autoverkehr im Hintergrund
19.02.2019 - 16:15
epd
Protestanten und Katholiken haben gemeinsam zur Aktion "Klimafasten" ab Aschermittwoch aufgerufen.
27.01.2019 - 12:18
epd
Die Bundesregierung zeigt sich mit den Empfehlungen der Kohlekommission zufrieden. "Die Versorgungssicherheit ist gewährleistet", sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".
26.01.2019 - 11:46
epd
Der Umweltverband Greenpeace hat eine gemischte Bilanz der Arbeit der Kohlekommission gezogen. Zwar seien Erfolge wie ein Fahrplan zum Ausstieg aus der Braunkohle erzielt worden, erklärte Greenpeace am Samstag in Berlin.
Goldammer auf der Tannenbaumspitze.
05.12.2018 - 11:07
Stefanie Walter
epd
Reihe für Reihe Tannenbäume - Weihnachtsbaumplantagen sehen öde aus. Für einige gefährdete Vogelarten allerdings sind sie ein guter Lebensraum: Heidelerchen, Baumpieper, Goldammern. Umweltschützer bleiben trotzdem kritisch.
01.12.2018 - 13:13
epd
Kurz vor Beginn der Weltklimakonferenz in Polen haben am Samstag in Köln Tausende Menschen für einen schnellen Kohleausstieg demonstriert.
Auf der Landessynode der Evangelischen Kirche von Westfalen in Bielefeld isst man vegetarisch.
21.11.2018 - 16:44
Ingo Lehnick
epd
Neunzig Prozent weniger Papier und zu achtzig Prozent vegetarisches Mittagessen: Die bis Mittwoch in Bielefeld tagende Landessynode der Evangelischen Kirche von Westfalen bemüht sich noch stärker als in den Vorjahren um Umwelt- und Klimaverträglichkeit.
Naturkatastrophen sind verheauf Vanatu auf der südpazifischen Insel Ambae.
19.11.2018 - 12:51
epd
Das Land mit dem höchsten Katastrophenrisiko ist laut dem neuen Weltrisikoindex Vanuatu, gefolgt von Tonga und den Philippinen. Die größte Gefahr droht den Kindern dort. Deutschland nimmt Platz 155 von 172 ein.
 Manfred Rekowski
05.10.2018 - 15:52
epd
Der rheinische Präses Manfred Rekowski begrüßt die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts NRW zum vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst.
RSS - Umwelt abonnieren