Themen
Theologe auf Kanzel erschlagen
01.05.2021 - 06:05
Der vor 450 Jahren geborene evangelische Theologe Lucas Osiander hatte viele Feinde. Einer davon kam sogar mit dem Schwert auf die Kanzel, um den Lutheraner zum Schweigen zu bringen. Erfolg hatte der Attentäter nicht.
Evangelische Theologiestudierende fordern umfangreiche Reform ihrer Hochschulausbildung.
20.04.2021 - 16:08
Evangelische Theologiestudierende fordern in einer Petition eine Reform ihrer Hochschulausbildung. Es gebe erhebliche Nachteile im Vergleich zu einem Bachelor- oder Master-Studiengang, erklärte die Initiatorin und Vikarin Juliane Borth aus der hannoverschen Landeskirche.
Niemöller spricht auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 1956 in Frankfurt am Main
07.04.2021 - 12:50
Im Frühjahr 1946 wurde auf Betreiben der französischen Besatzungsmacht die Universität Mainz gegründet. Der Kirchenhistoriker Wolfgang Breul stieß bei Recherchen auf bemerkenswerte Akten aus der Anfangszeit der evangelisch-theologischen Fakultät.
Alle Inhalte zu: Theologie
Zentrum für interkulturelle Islamstudien an der Universität Osnabrück.
19.12.2018 - 13:55
epd
Die drei Institute für islamische, evangelische und katholische Theologie an der Universität Osnabrück bilden erstmals im deutschsprachigen Raum ihren wissenschaftlichen Nachwuchs gemeinsam aus.
Weihnachtskrippe
17.12.2018 - 09:19
Lothar Simmank
epd
Gott und Mensch zugleich - das kann nur durch eine starke Symbolik fassbar werden. Die Weihnachtsgeschichte stellt die Geburt ins Zentrum - ein biologischer Vorgang und gleichzeitig ein Bild, das zeigt: Durch Jesus kommt etwas Neues in die Welt.
Die Tübinger Theologieprofessorin Elisabeth Gräb-Schmidt ist in den Deutschen Ethikrat berufen worden.
12.12.2018 - 15:48
epd
Die Tübinger Theologieprofessorin Elisabeth Gräb-Schmidt ist in den Deutschen Ethikrat berufen worden. Die 62-Jährige wurde auf Vorschlag der Bundesregierung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) ernannt, wie der Ethikrat am Mittwoch in Berlin mitteilte.
Karl Barth
07.12.2018 - 15:36
epd
Die evangelischen Kirchen in Deutschland und der Schweiz eröffnen am kommenden Montag das Karl-Barth-Jahr 2019. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres wird der Schweizer Rechtsanwalt und Notar Bernhard Christ am 10. Dezember mit dem Karl-Barth-Preis augezeichnet.
Direktor und Rabbiner der Potsdamer "School of Jewish Theology", Walter Homolka.
05.12.2018 - 12:09
epd
Das Potsdamer Institut für jüdische Theologie könnte Vorbild für die Ausbildung muslimischer Imame an deutschen Universitäten werden. Das empfiehlt der geschäftsführende Direktor und Rabbiner der Potsdamer "School of Jewish Theology", Walter Homolka.
Hebräische Bücher im Regal
22.11.2018 - 09:27
Dieter Dehler
Griechisch, Hebräisch, Latein - das muss ein evangelischer Pfarrer irgendwann mal gelernt haben. Pfarrer Klaus Neumeier hat seine Kollegen in der EKHN befragt, wie sie zu Altsprachen im Theologiestudium stehen. Die antworten zeigen: das Thema polarisiert.
Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher war Pfarrer in Berlin.
21.11.2018 - 15:27
Christian Schad
Andere
Er hat seine Epoche und auch nachfolgende Generationen geprägt: Vor 250 Jahren wurde Friedrich Daniel Schleiermacher geboren. Der Theologe gilt als protestantischer Kirchenvater des 19. Jahrhunderts - und ist in seinem Denken erstaunlich modern.
Pfarrer Klaus Neumeier in seiner evangelischen Christuskirchengemeinde in Bad Vilbel beim Ostermorgengottesdienst.
21.11.2018 - 15:25
Dieter Dehler
Bibelstellen übersetzen? Spielt im Gemeindealltag laut Pfarrer Klaus Neumeier keine Rolle. Stattdessen unterhält er sich mit Geflüchteten auf Englisch und diskutiert mit Besuchern über Theologie im Alltag. Dieser Realität müsse die Ausbildung Rechnung tragen, fordert er.
Der evangelische Theologe Otto Riethmüller "erfand" die Jahreslosung.
19.11.2018 - 09:18
Marcus Mockler
epd
Vor 80 Jahren starb der evangelische Theologe Otto Riethmüller. Er "erfand" die heute weit verbreitete biblische Jahreslosung - als Gegenmittel zu Nazi-Parolen.
Kirche steht nicht mehr im Zentrum des heutigen Lebens als Wertevermittler.
12.11.2018 - 13:51
epd
Die Kirchen leiden nach Ansicht des Theologen Peter Scherle unter einer "Krise der Repräsentation" sowie der religiösen Sinn-Vermittlung und müssen sich dem theologisch stellen.
RSS - Theologie abonnieren