"Weltverfolgungsindex 2019"
Die Verfolgung religiöser Minderheiten hat viele Gesichter - und alle von ihnen sind hässlich. Denn Religions- und Gewissensfreiheit sind ein Menschenrecht. Mit seinem "Weltverfolgungsindex 2019" klagt Open Doors erneut die Staaten mit der "härtesten Christenverfolgung" an.
Im Norden des ostafrikanischen Landes Tansania liegt das Usa River Rehabilitation Center (URRC). Hier können geistig und körperlich behinderte junge Menschen eine Ausbildung machen. Betrieben wird das Center mit Unterstützung der bayerischen Landeskirche und Mission Eine Welt.
Fredrick Shoo, Bischof der Norddiözese und Vorsitzender der  des ELCT, nach einem Kindergottesdienst.
Vor 150 Jahren strömten deutsche Missionare nach Tansania, um die einheimische Bevölkerung für den christlichen Glauben zu gewinnen. Heute hingegen arbeiten die evangelisch-lutherischen Kirchen beider Länder vor allem in Entwicklungsfragen eng zusammen.
RSS - Tansania abonnieren