Hamburger Jesus-Center feiert 50-jähriges Bestehen
Anfangs war das Jesus-Center im Hamburger Schanzenviertel ein Ort, an dem Rocker und Hippies ihren neu gewonnenen christlichen Glauben lebten - schrill und bunt. 50 Jahre später ist es eine gefragte soziale Instanz in der Stadt.
Geballte Faust mit der Inschrift "Hass".
Die rechtsextreme Szene in Deutschland wächst offenbar und wird zunehmend militant.
Musik auf die Straße bringen: Zwei Londoner Musikstudenten haben sie einen Flashmob-Chor gegründet. Wo der als nächstes aus dem Nichts auftaucht, wissen nur die Sänger selber.
RSS - Szene abonnieren