Die japanische Regierung unterbinde die Untersuchung möglicher strahlenbedingter Erkrankungen, sagte die Vertreterin der deutschen IPPNW-Sektion, Angelika Claußen, am Montag in Berlin.
Der Ausbau des schnellen Funknetzes LTE geht voran. Allerdings weiß bislang niemand, wie groß die Gesundheitsgefahren durch den Mobilfunk wirklich sind.
RSS - Strahlen abonnieren