Integration dürfe nicht länger unter dem Aspekt der Gefahrenabwehr und Sicherheit behandelt werden, sagt Diakonie-Präsident Johannes Stockmeier.
Johannes Stockmeier
Johannes Stockmeier soll bis zum Mai des kommenden Jahres im Amt bleiben. Seine reguläre Amtszeit liefe im Januar 2014 aus. Bisher ist noch kein Nachfolger gefunden.
In einem Festgottesdienst in Berlin ist der neue Präsident des Diakonischen Werkes, Johannes Stockmeier, in sein Amt eingeführt worden. In seiner Predigt sprach er von Jesus.
RSS - Stockmeier abonnieren