Pastor Wilm vor dem Silbersack im Rotlichtviertel
Im Hamburger Vergnügungsviertel St. Pauli schwankt die Stimmung zwischen Niedergeschlagenheit und Trotz. Ob Clownin, Prosituierte oder Hipster - vielen Menschen auf dem Kiez fehlt in der Corona-Zeit die Perspektive, wie Pastor Wilm berichtet.
Pastor Martin Paulekun
Seit 27 Jahren ist Martin Paulekun (64) evangelischer Pastor auf St. Pauli und hat hautnah erlebt, wie stark sich der Stadtteil verändert. Im September beginnt sein Ruhestand. Am Sonntag (30. August, 11 Uhr) feiert er seinen letzten Gottesdienst am Pinnasberg.
Polizisten stehen am 02.07.2017 in Hamburg bei der Beschlagnahmung von Schlafzelten in einem Protest-Camp gegen den G20-Gipfel auf der Elbhalbinsel Entenwerder.
Was die Polizei im Elbpark Entenwerder verbietet, ist im Garten einer Hamburger Kirche erlaubt: Auf dem Gelände der St. Pauli-Kirche (Pinnasberg 80) werden zum G20-Gipfel Demonstranten übernachten.
RSS - St. Pauli abonnieren