Themen

Selbstverbrennung

Die Sandsteinsäule vor der Michaeliskirche in Zeitz, erinnert an den Tod von Oskar Brüsewitz 1976.
30.05.2019 - 10:50
Aus Protest gegen den SED-Staat zündete sich 1976 der evangelische Pfarrer Oskar Brüsewitz vor der Michaeliskirche in Zeitz selbst an. Brüsewitz war 47 Jahre alt, als er starb. Am 30. Mai wäre er 90 Jahre alt geworden.
Pfarrer Oskar Brüsewitz am 01.08.1976 mit einem Transparent in Rippicha, Sachsen-Anhalt.
18.08.2016 - 00:00
Seine Tat schrieb als "Fanal von Zeitz" Geschichte. Die öffentliche Selbstverbrennung des evangelischen Pfarrers Oskar Brüsewitz vor 40 Jahren erschütterte Kirche und Staat. Zum Jahrestag seines Todes sind mehrere Gedenkveranstaltungen geplant.
07.07.2016 - 16:39
Die Berliner Landeskirche und die Stasiopfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen erinnern an die Selbstverbrennung des evangelischen Pfarrers Oskar Brüsewitz vor 40 Jahren.
Alle Inhalte zu: Selbstverbrennung
05.12.2013 - 14:57
epd
Im Osten Chinas hat es nach Angaben von Menschenrechtlern erneut eine Selbstverbrennung eines Tibeters gegeben.
23.07.2013 - 16:36
epd
In China hat sich erneut ein tibetischer Mönch verbrannt. Der 18-Jährige habe sich am Wochenende vor seinem Kloster angezündet und sei an schweren Verletzungen gestorben, teilte die Internationale Tibet-Kampagne am Dienstag in Berlin mit.
Tibetische Mönche beten nach Selbstverbrennung eines Mönchs
10.03.2013 - 16:58
Lobsang Namgyal war der 100. Tibeter, der sich aus Protest gegen die chinesische Besatzung Tibets mit Benzin übergoss und anzündete. Die Selbstverbrennungen sind eine traurige Bilanz jahrelanger Zerstörung des tibetischen Buddhismus.
05.02.2013 - 17:18
epd
China geht mit drakonischen Strafen gegen Selbstverbrennungen von Tibetern vor. Nach einem Todesurteil gegen einen Mönch wurden nun sechs weitere Tibeter zu Haftstrafen verurteilt, teilte die Internationale Tibet-Kampagne am Dienstag in Berlin mit.
05.11.2012 - 11:49
epd
Seit Februar 2009 wurden mit dem aktuellen Fall 63 Selbstverbrennungen von Tibetern gezählt.
18.10.2011 - 08:13
Die Spannungen in den tibetischen Gebieten in Südwestchina breiten sich aus. Tibeter zünden sich selbst an, um ihren Widerstand gegen die chinesische Herrschaft zu demonstrieren.
RSS - Selbstverbrennung abonnieren