Themen
Feuerwehrseelsorgerin Erneli Martens
02.07.2020 - 09:01
Die junge Frau steht fassungslos neben ihrem Wagen, mit dem sie eben einen Mann totgefahren hat. Polizei und Feuerwehr sind an der Unfallstelle - die junge Frau trifft keine Schuld. In solchen Fällen sucht Notfall-Seelsorgerin Erneli Martens das Gespräch.
26.06.2020 - 20:00
Giulia Silberberger war über 15 Jahre bei den Zeugen Jehovas und ist 2007 ausgestiegen.
25.06.2020 - 16:30
Alle Inhalte zu: Seelsorge
25.06.2020 - 15:44
25.06.2020 - 15:40
25.06.2020 - 15:34
25.06.2020 - 15:27
seelische Unterstützung von Seelsorger etwa einem Krisentelefon für Schüler.
24.06.2020 - 11:29
epd
Konzentrationsschwächen, Verunsicherung und eine starke Gereiztheit beobachten Schulseelsorger derzeit bei vielen Jugendlichen. Sie begleiten die Schülerinnen und Schüler zunehmend auch wieder mit Angeboten vor Ort.
Pfarrer auf dem Fahrrad unterwegs
23.06.2020 - 08:48
Achim Schmid
epd
Corona hat die evangelische Landeskirche in Bayern in einer Zeit der Neuplanungen und Reformprozesse erfasst. Der Personalchef der Landeskirche, Stefan Reimers, erklärt, wo jetzt neue Prognosen nötig sind und wo sich Chancen auftun.
Polizeiseelsorger unterstützen die Polizei bei der seelischen Verarbeitung schlimmer Belastungen.
17.06.2020 - 08:10
Irene Dänzer-Vanotti
epd
Sich stundenlang ansehen zu müssen, wie Kinder sexuell missbraucht werden, und dabei emotionale Distanz wahren - damit die Ermittler das schaffen, werden sie von Polizeiseelsorgern unterstützt. Wie das genau funktioniert, erzählt der Leitende Landespfarrer für Polizeiseelsorge.
Kurseelsorger in den drei Kurorten im niederbayerischen Bäderdreieck in Corona Pause.
07.06.2020 - 09:28
Gabriele Ingenthron
epd
Während die Freibäder in Bayern bald wieder öffnen dürfen, müssen die Thermen im niederbayerischen Bäderdreieck wegen Corona weiter geschlossen bleiben. Eine ungewohnte Zwangspause für die Kurseelsorge.
30.05.2020 - 09:52
„Hier können wir wirklich zuschauen, wie die Folgen für die Kinder immer größer werden."
Seit Beginn der Pandemie nimmt die häusliche Gewalt gegen gehörlose Frauen zu.
27.05.2020 - 08:53
Josefine Janert
Seit Beginn der Pandemie nimmt die häusliche Gewalt zu. Mitarbeitende der evangelischen Kirche fürchten, dass viele gehörlose Frauen unter den Opfern sind. Hilfe zu holen, fällt diesen schwer.
RSS - Seelsorge abonnieren