Themen
Schulseelsorge in Pandemie-Zeiten schwierig
Die Corona-Pandemie beherrscht den Schulalltag und verändert auch die Schulseelsorge. Mühsam aufgebaute Kontakte müssen über Telefon und Chat aufrechterhalten werden - oder brechen ab. Doch es gibt auch neue, kreative Konzepte.
Albertville Realschule nach dem Amoklauf
Der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Franke, hat das Engagement Tausender Helfer in der Notfallseelsorge und der Krisenintervention gewürdigt. "Ich bin hier, um Danke zu sagen", erklärte Franke zum Auftakt des 19. Bundeskongresses Notfallseelsorge und Krisenintervention.
Die Leitlinien beschreiben für den kirchlichen und staatlichen Bereich verlässliche Bedingungen und Standards für die Seelsorge in der Schule.
RSS - Schulseelsorge abonnieren