178718067_01.jpg
"Wir lassen uns keine Vorschriften von einzelnen Gruppen machen", sagte Kultusminister Andreas Stoch (SPD) der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".
Wo und in welchem Umfang der Holocaust in den Bildungsrichtlinien der jeweiligen Länder verankert ist, will die Studie erforschen.
Einst haben sie als weltweit erste die Homo-Ehe und die Adoption von Kindern durch schwule und lesbische Paare erlaubt. Nun gehen Niederländer einen Schrit
RSS - Schulbuch abonnieren