Hans Scholl in München, um 1940
Ohne ihn hätte es die "Weiße Rose" nie gegeben: Hans Scholl. Sein langer Weg vom begeisterten HJ-Fahnenträger zum Feind Hitlers. Warum Scholl als Christ im "Dritten Reich" nicht versagt hat und wie sein Glaube und seine (Homo-)Sexualität seinen Lebensweg beeinflusst haben.
Der israelische Autor und Historiker Otto Dov Kulka hat am Montagabend den Geschwister-Scholl-Preis erhalten.
Gedenkgottesdienst an 70.Todestag der Geschwister Scholl am 22.02.2013 in der JVS Stadelheim.
Die Geschwister Scholl starben vor 70 Jahren unter der Guillotine. Pfarrer Karl Alt spendete Sophie und Hans in ihren Zellen das Abendmahl, dann gingen sie aufrecht in den Tod.
RSS - Scholl abonnieren