Staatsakt für Helmut Schmidt
"Wer soll uns jetzt die Welt erklären?", war auf einem Kranz für Helmut Schmidt zu lesen. Politprominenz aus Deutschland und ganz Europa versammelte sich am Montag im Hamburger Michel, um dem Altkanzler die letzte Ehre zu erweisen.
Deutschland nimmt am 23. November mit einem Staatsakt im Hamburger Michel Abschied von dem verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Schmidt.
Der Nachfolger von Kirchenpräsident Jann Schmidt soll am 21. Juni bei einer Sondersitzung der Gesamtsynode in Emden gewählt werden. Schmidt tritt im Oktober in den Ruhestand.
RSS - Schmidt abonnieren