Themen
Bücherstapel vor zweifarbigem Hintergrund
Ursprung der Religionen
Religiöse Rituale existieren, seitdem es Menschen gibt. Buddha, Jesus und Mohammed kamen viel später dazu.
Claudia Keller, stellvertretende Chefredakteurin von chrismon
Kommentar zum Muezzinruf
In Köln dürfen Moscheen freitags öffentlich zum Gebet rufen. Das gebietet die Religionsfreiheit, kommentiert Claudia Keller von chrismon.
Henriette Reker beim Tag der offenen Moschee am 03.10.21, in der DITIB Zentralmoschee in Ehrenfeld. Koeln, 03.10.2021
Gebetsruf des Muezzin
Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hat das Pilotprojekt verteidigt, Gebetsrufe von Moscheen unter Auflagen zuzulassen. Sie reagierte damit auf die kontroverse Diskussion in den sozialen Netzwerken.
RSS - Religionsfreiheit abonnieren