Stadtkirche in Guben an der Neiße
02.09.2019 - 09:36
Guben an der Neiße wurde im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört und danach geteilt. Nun soll eine Kirchenruine in der "Stadt in zwei Ländern" zum Mahnmal werden.
Dreifaltigkeitskirche in Warschau
01.09.2019 - 15:21
In der Dreifaltigkeitskirche in Warschau fand ein Gedenk- und Friedensgottesdienst zu "80 Jahre Deutscher Überfall auf Polen und Beginn des Zweiten Weltkrieges" statt. Die Predigt im Wortlaut.
29.08.2019 - 14:45
80 Jahre nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs wird Präses Annette Kurschus in Warschau einen deutsch-polnischen Gedenkgottesdienst mitgestalten.
Alle Inhalte zu: Polen
Großdemonstration  in Warschau 100. Jahrestag der polnischen Unabhängigkeit.
13.11.2018 - 13:11
Jens Mattern
Zur 100-Jahr-Feier der Unabhängigkeit haben in Polen rund 250.000 Menschen demonstriert. Regierungsvertreter liefen dort mit, aber auch rechtsextreme Gruppen. Ein Problem hatten sie damit offensichtlich nicht.
Online-Landkarte kirchlicher Missbrauchsfälle in Polen
09.10.2018 - 16:08
epd
In Polen sorgt eine Online-Landkarte kirchlicher Missbrauchsfälle für Aufsehen. Die Karte zeigt, wo katholische Geistliche wegen Missbrauchs verurteilt wurden oder wo es zwar einen Gerichtsprozess, aber kein Urteil gab.
09.09.2018 - 12:28
epd
Der dritte Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit ist am Sonntag in Bonn gestartet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Bonner Lukaskirche wurden die Klimapilger auf eine dreimonatige Reise verabschiedet.
"Titanen on Tour" sind ein Pferdetreck
15.08.2018 - 09:22
epd
Die Pferde-Friedenstour aus Brandenburg nach Russland hat inzwischen gut ein Drittel der rund 2.300 Kilometer langen Strecke nach Weliki Nowgorod bewältigt.
Alltag im Tuli Luli Projekt in Łódź/Polen.
03.08.2018 - 09:20
Sascha Montag und Isabel Stettin
Tuli Luli - "Schmusewiege" - ist ein außergewöhnliches Heim für verlassene Babys im polnischen Łódź. Die Neugeborenen erfahren Geborgenheit, Liebe – und sie finden neue Familien.
22.04.2018 - 12:48
epd
Der lippische Landessuperintendent Dietmar Arends hat am Sonntag in Warschau die Notwendigkeit der Erinnerung an die NS-Verbrechen hervorgehoben.
 Warschauer Ghetto
19.04.2018 - 11:50
Dirk Baas
epd
Wenige Hundert jüdische Kämpfer greifen 1943 im Warschauer Ghetto zu den Waffen. Sie widersetzen sich dem Transport in die Vernichtungslager.
Gruppenfoto
13.04.2018 - 16:40
Daniel Lenski
Evangelischer Bund
18 junge Theologinnen und Theologen aus Europa wollen die Kirchen der Reformation wieder sichtbar machen. Gemeinsam diskutierten sie, wie das gelingen kann.
Trauerfeier in Berlin
21.02.2018 - 14:08
Karola Kallweit
Während die aktuelle Politik Polens für viel Unverständnis auf dem politischen Parkett sorgt und den Diplomaten arbeitsame Wochen bevorstehen, ereignet sich in einer Berliner Friedhofskapelle ein kleines Wunder.
Andacht in der Friedhofskapelle für Juliusz Bursche
20.02.2018 - 15:47
epd
Ohne ihn gäbe es vielleicht keine evangelische Kirche mehr im unabhängigen Polen und bis heute wird er im Nachbarland verehrt: Juliusz Bursche starb vor 76 Jahren als Gefangener der Gestapo in Berlin. Erst vor kurzem wurde seine Grabstelle entdeckt.
RSS - Polen abonnieren