Themen
10.05.2020 - 11:03
Der Philosoph Richard David Precht hält die Maßnahmen zum Schutz gegen das Coronavirus für überzogen. "Ich muss gestehen, dass mir die Maßnahmen bei Corona im gegenwärtigen Zeitpunkt zu weit gehen", sagte Precht der "Rheinischen Post" (Samstag).
Bücher zu queeren Studien
10.10.2018 - 16:48
Der Begriff Queer wird sehr vielfältig verwendet. Was er bedeuten kann, sollte man immer wieder neu aufgreifen und diskutieren, findet Katharina Payk.
Künstliche Intelligenz
23.10.2017 - 14:13
Die zunehmende Leistungsfähigkeit und Verbreitung Künstlicher Intelligenz wirft ethische Fragen auf. Jörg Kopecz plädiert im Interview für KI mit Entscheidungsparametern, die kompatibel sind zu menschlichen Werten.
Alle Inhalte zu: Philosophie
22.11.2016 - 13:46
epd
Die Philosophin Susan Neiman rät ihren Berufskollegen, sich mit der Bibel zu beschäftigen. Angesichts der Entwicklungen der vergangenen 25 Jahre könne man "nicht mehr davon ausgehen, dass Religionen einfach aussterben", sagte die Direktorin des Einstein Forum Potsdam.
Gemälde von Josef Vyletal zeigt Gottfried Wilhelm Leibniz.
14.11.2016 - 09:33
Stephan Cézanne
epd
300 Jahre nach dem Tod von Gottfried Wilhelm Leibniz könnten die heutigen Philosophen vom Denken des Universalgelehrten noch immer lernen, meint der Philosoph und Bestseller-Autor Richard David Precht.
Denkmal von Gottfried Wilhelm Leibniz in Leipzig.
14.11.2016 - 09:31
Stephan Cézanne
epd
Der große Denker Leibniz suchte nach dem Anfang allen Seins. Und legte dabei die Grundlagen für moderne Mathematik, Sprachwissenschaft und sogar Computertechnologie. In mindestens zwei Punkten war er seiner Zeit weit voraus.
18.07.2016 - 11:38
epd
"Leibniz war das letzte Universalgenie", sagte Uni-Präsident Volker Epping. Er habe sich zu allen wissenschaftlichen Disziplinen seiner Zeit geäußert. "Heute bräuchten wir dafür 300 Professoren."
Porträt des Nikolaus von Kues beim Gebet
11.08.2014 - 13:00
Christian Feldmann
epd
Er war einer der großen Humanisten im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit: Nikolaus von Kues, benannt nach seinem Geburtsort Kues an der Mosel. Religiöse Toleranz prägte sein Denken. Vor 550 Jahren starb der Universalgelehrte.
08.06.2014 - 10:21
epd
Der Philosoph Robert Spaemann empfiehlt der Menschheit das Festhalten am Gottesglauben.
 Sören Kierkegaard
05.05.2013 - 08:03
Stephan Cezanne
epd
Im 19. Jahrhundert suchte ein exzentrischer und genialer Däne den Sinn des Lebens in einer unsicheren Welt. Kierkegaard erforschte die Religion und die Abgründe der menschlichen Seele - und wurde damit auch zu einem Pionier der modernen Psychologie.
14.12.2012 - 07:54
epd
Der mit 50.000 Euro dotierte Literaturpreis würdigt Habermas als einen der weltweit bedeutendsten Denker der Gegenwart.
30.11.2009 - 14:29
Von Henrik Schmitz
Warum richten Menschen Menschen hin? Und warum befürworteten Philosophen die Todesstrafe? Antworten gibt Philosophie-Dozent Hans-Joachim Pieper.
RSS - Philosophie abonnieren