Themen
Abiba Ibrahim aus Südchad
21.02.2019 - 13:02
Die Hungersnot im Niger, der Wirbelsturm auf den Philippinen oder die Armut in Zentralafrika - für die Hilfsorganisation Care Beispiele für Krisen, die von der Weltöffentlichkeit beinahe unbemerkt blieben. Dabei spielten Medien bei der Katastrophenhilfe eine wichtige Rolle.
Bombenexplosionen vor rö†misch-katholischer Kathedrale (Hintergrund rechts) in Jolo.
28.01.2019 - 14:04
Die IS-Terrormiliz hat sich zu dem blutigen Anschlag auf eine Kathedrale auf den Philippinen bekannt, bei dem zahlreiche Menschen getötet und verletzt wurden. Die Bundesregierung mahnt zum Festhalten am Friedensprozess in der Region.
Auf den Philippinen sind während eines Gottesdiensts mindestens 27 Menschen getötet worden.
27.01.2019 - 16:10
Der Süden der Philippinen kommt nicht zur Ruhe: Bei Anschlägen auf eine katholische Kirche in der Stadt Jolo trifft es Gottesdienstbesucher und Soldaten. Die gleichnamige Insel gehört zur Provinz Sulu, einer Hochburg muslimischer Extremisten.
Alle Inhalte zu: Philippinen
22.07.2017 - 14:22
epd
Auf den südlichen Philippinen wird das Kriegsrecht bis Ende des Jahres verlängert. Das hat der Kongress mit deutlicher Mehrheit in einer Sondersitzung beschlossen, berichtete das Nachrichtenportal "Phil Star" am Samstag.
15.07.2017 - 16:52
epd
Auf den Philippinen haben Vertreter der katholischen Kirche vor einer Verlängerung des Kriegsrechts in der Region Mindanao auf Jahre hinaus gewarnt.
05.06.2017 - 15:47
epd
Bei den seit fast zwei Wochen andauernden Kämpfen in der südphilippinischen Stadt Marawi sind fast 200 Menschen getötet worden. Eine zwischenzeitliche Waffenruhe am Wochenende entspannte den Konflikt nur wenig.
31.05.2017 - 09:30
epd
Die in der philippinischen Stadt Marawi kämpfenden Islamisten haben laut einem katholischen Geistlichen mehr als 200 Geiseln in ihrer Gewalt.
24.05.2017 - 18:42
epd
Auf den südlichen Philippinen haben muslimische Extremisten eine Kirche in der Stadt Marawi in Brand gesetzt sowie einen Geistlichen und ein Gruppe Christen verschleppt.
Studenten der katholischen Schule Scholasticas College in Manila (Philippinen) tanzen am 14.02.2017 auf dem Campus, um ihren Protest gegen Gewalt gegen Frauen und Kinder zu zeigen.
03.03.2017 - 10:34
Michael Lenz
Schwerpunktland des Weltgebetstags der Frauen am 3. März 2017 sind die Philippinen. Viele Frauen dort haben es schwer. Eines der Problemfelder: Fehlende sexuelle Selbstbestimmung.
Die tiefe Kluft zwischen Arm und Reich hat System: Ein paar Dutzend Familienclans besitzen den Löwenanteil des Vermögens und könnten sich beispielsweise einen neuen Sportwagen von Mazda leisten, der auf der internationalen Motor Show 2016 auf den Philippin
03.03.2017 - 09:37
Nicola Glass
epd
Mehr als zehn Millionen Philippiner oder zehn Prozent der Bevölkerung verdingen sich im Ausland. Armut und fehlende Perspektiven zwingen sie dazu. Der diesjährige Weltgebetstag der Frauen beleuchtet die Lage in ihrem Heimatland.
Schicksal eines Deutschen auf Philippinen unbekannt
27.02.2017 - 16:52
epd
Die philippinische Terrorgruppe Abu Sayyaf hat eine deutsche Geisel ermordet. Regierungssprecher Steffen Seibert bestätigte den Tod des Deutschen am Montag in Berlin.
26.02.2017 - 16:31
epd
Auf den Philippinen hat die Armee Islamisten der Terror-Organisation Abu Sayyaf angegriffen, die unter anderen Geiseln auch einen Deutschen in ihrer Gewalt haben.
25.12.2016 - 13:30
epd
Bei der Detonation eines Sprengsatzes vor einer katholischen Kirche auf den südlichen Philippinen sind an Heiligabend 16 Menschen verletzt worden.
RSS - Philippinen abonnieren