Sportler mit Behinderung im Rollstuhl beim Wettkampf
Bibelclip auf RTL
Leistung und Lebensfreude
Leander legt sich in die Kurve
Leander ist ihn gegangen: Den Weg vom Jungen, dem wegen einer Krebserkrankung das rechte Bein amputiert wurde, zu einem jungen Mann, der als „Einbeiner“ im Weltcup Ski fährt. Und als Botschafter der Deutschen Krebshilfe engagiert sich der Schüler für die Krebsprävention.
Pfarrer Christian Bode begleitete die behinderten Sportler rund um die Wettkämpfe der Paralympics.
Zwei Wochen lang hat Pastor Christian Bode die deutsche Mannschaft in Rio de Janeiro begleitet. Den 38-jährigen Gemeindepfarrer aus Holzminden hat besonders beeindruckt, was er abseits der Wettkampfstätten erlebt hat.
RSS - Paralympics abonnieren