Themen

Palliativmedizin

Krebspatient im Palliativzentrum
23.05.2019 - 15:44
Die katholische Kirche setzt sich dafür ein, die Palliativversorgung in Deutschland und weltweit auszubauen. Wie man Menschen am Lebensende begleite, dürfe kein Thema für populistische Vereinfachungen sein.
Totenschädel
10.05.2019 - 16:42
Der Schweizer Palliativmediziner Gian Domenico Borasio hat die Ausrichtung des deutschen Gesundheitssystems scharf kritisiert. "Es geht nur ums Geld, das ist das Problem, das wir haben", sagte Borasio am Freitag zur Eröffnung der zehnten Bremer Kongressmesse "Leben und Tod".
Ein Krebspatient im Palliativzentrum
12.04.2019 - 15:41
Wenn es um die letzten Tage und Stunden eines Menschen auf Erden geht, unterscheiden sich fromme und weniger gläubige Menschen nicht unbedingt voneinander. Das hat der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin zumindest beobachtet.
Alle Inhalte zu: Palliativmedizin
22.11.2015 - 14:51
epd
Patientenschützer fordern einen Rechtsanspruch auf Hospiz- und Palliativ-Versorgung für jeden Sterbenden.
Kerstin Griese
07.11.2015 - 16:49
Markus Bechtold
evangelisch.de
Kerstin Griese (SPD) spricht über die Entscheidung des Deutschen Bundestages zur Sterbehilfe. Nun plädiert sie für einen weiteren Ausbau der Hospiz- und Palliativmedizin.
Eine tödliche Dosis Tabletten liegt auf einem Tisch vor einem Mann.
06.11.2015 - 08:48
Franziska Fink
evangelisch.de
Völlige Straffreiheit oder absolutes Verbot? Zwischen vier Gesetzesanträgen zur Sterbehilfe, genauer gesagt zur Suizidbeihilfe, wird der Bundestag am 6. November entscheiden.
schmidtundberg.jpg
06.11.2015 - 08:29
Lilith Becker
evangelisch.de
Palliativmedizinerin Angelika Berg und Medizinethiker Kurt Schmidt wünschen sich einen anderen Fokus für die Sterbehilfe-Debatte. Sie fragen: Was bedeutet Selbstbestimmung am Lebensende?
Hermann Gröhe, Sterbehilfe, Palliativmedizin
05.11.2015 - 14:27
epd
Einen Tag vor der Abstimmung zur Sterbehilfe hat der Bundestag das Hospiz- und Palliativgesetz beschlossen. Ziel ist ein engmaschiges Auffangnetz bis zum Tod. Das Gesetz ist ein erster Schritt - und ein Signal an die Befürworter der Sterbehilfe.
Hermann Gröhe, Sterbehilfe, Palliativmedizin
05.11.2015 - 10:58
epd
Bei der abschließenden Beratung des Hospiz- und Palliativgesetzes im Bundestag sagte der Gesundheitsminister, es sei für ihn "ein ganz besonderes Gesetz".
Monitor mit einer Herzkurve.
04.11.2015 - 15:30
epd/evangelisch.de
Am Donnerstag stimmt der Bundestag über ein neues Hospiz- Palliativgesetz ab, am Freitag über vier Anträge zum assitierten Suizid.
Pfleger reicht einer älteren Frau die Hände.
04.11.2015 - 11:35
Bettina Markmeyer
epd
Mit dem Gesetz von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) werden die Ausgaben für die Palliativmedizin und -pflege um ein Drittel erhöht.
Bundespräsident Joachim Gauck spricht am 02.11.2015 in Berlin im Rahmen des Bellevue-Forums während einer Podiumsdiskussion zum ehrenamtlichen Engagement in der Hospiz- und Palliativversorgung.
02.11.2015 - 17:32
epd
Qualtod oder Giftbecher? Es gibt eine Alternative, machten Hospiz- und Palliativexperten bei einer Diskussion beim Bundespräsidenten deutlich. Indirekt schaltete sich Gauck damit auch in die Debatte um eine Neuregelung der Hilfe beim Suizid ein.
22.09.2015 - 13:59
epd
Ärzte und Pflegekräfte in der Palliativmedizin lehnen die Beihilfe zum Suizid mehrheitlich ab. Einer Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin zufolge, sind 56 Prozent der Praktiker grundsätzlich dagegen, dass Ärzte einem Patienten helfen, sich das Leben zu nehmen.
RSS - Palliativmedizin abonnieren