Grabeskirche in Jerusalem ist gesperrt wegen Corona.
In Israel lösen die Maßnahmen gegen den Coronavirus die schlimmste Tourismus-Krise der vergangenen Jahre aus. Auch die Geburtsstätte Jesu Christi in Bethlehem ist davon betroffen.
Hebamme hilft Kindern auf die Welt im Geburtsort Jesu.
Die 22-jährige Amira Abu Dayyeh arbeitet als Hebamme in Bethlehem. Im Interview spricht sie über ihre Motivation für den Beruf, ihre Erfahrungen im Kreißsaal und über die Besonderheit, im Geburtsort Jesu heute Kinder zur Welt zu bringen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Jugendbegegnung zwischen dem Evangelischen Dekanat Bad Tölz und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land
Seit zwölf Jahren treffen sich Jugendliche aus dem Evangelischen Dekanat Bad Tölz und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land (ELCJHL). Ein Interview über Herausforderungen der Begegnungsarbeit und die Frage der Gerechtigkeit.
RSS - Palästina abonnieren