Themen
Hebamme hilft Kindern auf die Welt im Geburtsort Jesu.
23.12.2019 - 09:19
Die 22-jährige Amira Abu Dayyeh arbeitet als Hebamme in Bethlehem. Im Interview spricht sie über ihre Motivation für den Beruf, ihre Erfahrungen im Kreißsaal und über die Besonderheit, im Geburtsort Jesu heute Kinder zur Welt zu bringen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Jugendbegegnung zwischen dem Evangelischen Dekanat Bad Tölz und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land
02.10.2019 - 09:36
Seit zwölf Jahren treffen sich Jugendliche aus dem Evangelischen Dekanat Bad Tölz und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land (ELCJHL). Ein Interview über Herausforderungen der Begegnungsarbeit und die Frage der Gerechtigkeit.
20.06.2019 - 14:26
Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hat eine Veranstaltung auf dem evangelischen Kirchentag abgesagt, auf der Vertreter der umstrittenen israelkritischen BDS-Bewegung auftreten sollten.
Alle Inhalte zu: Palästina
Felix Klein
21.09.2018 - 09:12
epd
Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, fordert die Absage der Konferenz "Shrinking space im Israel-Palästina-Konflikt" der Evangelischen Akademie Bad Boll am Samstag.
Michael Blume
17.09.2018 - 11:51
epd
Streit um "Die Nakba - Ausstellung zur Situation der Palästinenser" in Stuttgart: Der Antisemitismus-Beauftragte der baden-württembergischen Landesregierung, Michael Blume, ist der Ansicht, die Schau stelle die "traurige Geschichte" im Nahen Osten nur einseitig dar.
16.09.2018 - 09:34
epd
Der Antisemitismus-Beauftragte der baden-württembergischen Landesregierung, Michael Blume, hat die in Stuttgart geplante Schau "Die Nakba - Ausstellung zur Situation der Palästinenser" kritisiert. Sie stelle die "traurige Geschichte" im Nahen Osten nur einseitig dar.
Die deutsch-israelische Rechtsanwältin, Autorin und Kämpferin für die Rechte von Palästinensern, Felicia Langer, ist tot.
24.06.2018 - 12:18
epd
Die deutsch-israelische Rechtsanwältin, Autorin und Kämpferin für die Rechte von Palästinensern, Felicia Langer, ist tot. Nach Angaben der Familie starb die 87-Jährige am Freitagmorgen in einem Hospiz bei Tübingen nach langer Krebserkrankung.
Der Al-Kuds-Tag wurde 1979 vom iranischen Revolutionsfuehrer Ayatollah Khomeini ausgerufen und dient dazu, den arabischen Anspruch auf ganz Jerusalem zu untermauern.
10.06.2018 - 13:25
epd
Rund 1.600 Menschen haben nach Polizeiangaben am Samstag in Berlin an dem israelfeindlichen Al-Kuds-Marsch teilgenommen. An zwei Gegendemonstrationen beteiligten sich jeweils mehrere Hundert Menschen, sagte Polizeisprecher Winfried Wenzel.
Markus Dröge
15.05.2018 - 14:59
epd
Der Berliner Bischof Markus Dröge hat sich zum 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels besorgt über die "neu aufgeflammte Gewalt im Heiligen Land" und die zahlreichen Toten gezeigt. Zurzeit gebe es mehr Zeichen der Eskalation als Zeichen der Versöhnung, sagte Dröge.
Historiker Tom Segev
14.05.2018 - 09:26
Elisa Makowski
epd
Drei Fragen an den israelischen Historiker und Autor Tom Segev
Jerusalem, Israel
14.05.2018 - 09:24
Elisa Makowski
epd
Israel wird 70, immer noch ein junges Land. Ein starkes Heimatgefühl prägt das Gefühl der Israelis zu ihrem Land, nach wie vor aber auch der anhaltende israelisch-palästinensische Konflikt.
Der Palästinenser Josef Mosalam aus Bethlehem
29.03.2018 - 11:42
Susanne Knaul
epd
Jerusalem ist für Christen ein bedeutendes Pilgerziel an Ostern: Die Stadt, in der Jesus der Überlieferung nach im Garten Gethsemane festgenommen und schließlich gekreuzigt wurde. Vielen palästinensischen Christen aber bleibt der Besuch verwehrt.
25.03.2018 - 16:22
Claudia Schwarz
Ob der See Genezareth, der Berg Tabor oder der Ölberg: Viele Orte im Heiligen Land haben mit dem Leben Jesu zu tun. Was genau ist ihre Geschichte? Und wie sieht es heute dort aus?
RSS - Palästina abonnieren