Eine Generation zwischen Bürgerkrieg und Brexit – der Alltag von Jugendlichen in Belfast ist häufig von Gewalt und Perspektivlosigkeit geprägt.
"Falls es eine harte Grenze gibt, könnte diese Straße ab März gesperrt sein", warnt ein Schild an der Grenze zwischen Irland und Großbritannien.
Der Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Irland, Stephan Arras, befürchtet im Fall eines ungeregelten Ausscheidens Großbritanniens aus der EU Gewalt an der irisch-nordirischen Grenze.
Friedensmauer in Belfast
30 Jahre lang herrschten in Nordirland bürgerkriegsähnliche Zustände: Es gab Bombenanschläge sowie tausende Tote und Verletzte. Doch der Konflikt ist nicht neu. Seit Jahrhunderten kämpfen Katholiken und Protestanten gegeneinander – ein reiner Glaubenskrieg war es jedoch nie.
RSS - Nordirland abonnieren