EU-Parlament Abstimmung Tabakrichtlinien Schockbilder
Das Europaparlament hat trotz heftigen Drucks der Tabaklobby für Schockfotos und größere Warnhinweise auf Zigarettenpackungen gestimmt.
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verlangt ein umfassendes Werbeverbot für Tabakprodukte.
In Deutschland werden nach Expertenangaben pro Jahr knapp 50 Milliarden Euro für die Beseitigung der schädlichen Folgen von Alkohol- und Tabakkonsum ausgegeben.
RSS - Nikotin abonnieren