Themen
Kirsten Fehrs
12.05.2020 - 09:38
Rund eineinhalb Jahre ist es her, dass die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein Konzept für die Aufarbeitung des Missbrauchs vorgelegt hat. Nach aktuellem Stand haben sich 770 Menschen bei der EKD gemeldet, die Opfer von sexualisierter Gewalt geworden sind.
Bischöfin Kirsten Fehrs setzt Betroffenenbeirat mit Opfern von Sexualisierter Gewalt ein.
05.02.2020 - 15:00
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ihre Bitte an Betroffene von sexualisierter Gewalt erneuert, sich am Prozess der Aufarbeitung und Prävention zu beteiligen. Das Bewerbungsverfahren für den geplanten Betroffenenbeirat werde bis zum 20. März verlängert.
Kerstin Claus (M.) sprach als eine Betroffene sexuellen Missbrauchs vor der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland.
12.11.2019 - 14:59
Bei der Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs in der evangelischen Kirche ist die Frage von Entschädigungszahlungen für Missbrauchsopfer bislang ungeklärt. Unklar ist auch, wann es eine Dunkelfeldstudie geben könnte. Aber es gibt auch Fortschritte.
Alle Inhalte zu: Missbrauch
Der Missbrauchsbeauftragte Johannes-Wilhelm Rörig erwartet von der evangelischen Kirche weitere Anstrengungen im Umgang mit Missbrauchsfällen.
12.11.2019 - 12:36
epd
Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, erwartet von der evangelischen Kirche weitere Anstrengungen im Umgang mit Missbrauchsfällen.
Nikolaus Blum
12.11.2019 - 11:11
epd
Die evangelische Kirche will den Plänen zur pauschalen Entschädigung von Missbrauchsopfern in der katholischen Kirche nicht folgen.
Was geschah dem Jungen im Konficamp auf der Halbinsel Lindenbichl im Staffelsee?
30.10.2019 - 14:57
epd
Eine Gruppe 13-Jähriger soll bei einer Konfirmandenfreizeit einen Zwölfjährigen schwer sexuell missbraucht haben. Die ehrenamtlichen Betreuer und auch die evangelische Ferieninsel Lindenbichl haben nach Bekanntwerden umgehend reagiert.
Bischöfin Kirsten Fehrs engagierte sich auf der Synode der EKD 2018 gegen Mißbrauch.
29.10.2019 - 11:53
Corinna Buschow
epd
Anfang November 2018 redete Bischöfin Kirsten Fehrs ihrer Institution bei der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Würzburg ins Gewissen, Missbrauch entschlossener aufzuklären und zu bekämpfen. Am 10. November kommt die Synode wieder zusammen und zieht Bilanz.
Kirsten Fehrs spricht in ein Mikrofon.
17.07.2019 - 14:21
emvd
Lange wurde der Missbrauch in der evangelischen Kirche unter den Teppich gekehrt, die Dunkelziffer der Betroffenen ist groß. Die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs hat sich des Themas angenommen - und warnt vor zahlreichen Risikofaktoren in der Kirche.
Oberkirchenrat Stefan Reimers
04.07.2019 - 12:02
Gabriele Ingenthron
epd
Stefan Reimers will die Missstände in seiner Landeskirche nach eigenen Angaben intensiv angehen. Er ist Dienstvorgesetzter des Personals der bayerischen Landeskirche, darunter die rund 2.400 evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrer in Bayern.
01.07.2019 - 14:49
epd
Die unabhängige "Zentrale Anlaufstelle.help" für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche oder der Diakonie hat ihre Arbeit aufgenommen.
Missbrauch in baptistischer Kirche der USA.
12.06.2019 - 15:05
epd
Missbrauchsskandale erschüttern den "Südlichen Baptistenverband", die größte protestantische Kirche der USA. Der Umgang mit den Beschuldigungen werde die Kirche auf Generationen hinaus prägen, erklärte der Präsident der "Southern Baptist Convention", Pastor J.D. Greear.
Die evangelische Kirche richtet eine zentrale Anlaufstelle fuer Opfer sexualisierter Gewalt ein.
11.06.2019 - 15:03
Franziska Hein
epd
Die evangelische Kirche richtet eine zentrale Anlaufstelle für Opfer sexualisierter Gewalt ein.
Prävention sexueller Gewalt in der katholischen Kirche
27.05.2019 - 13:14
epd
Als Konsequenz aus der Missbrauchsstudie gründet die katholische Kirche ein Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA).
RSS - Missbrauch abonnieren