Themen
Missbrauch in Hamburger Kinderheim
26.03.2021 - 11:57
Mindestens zehn Kinder sind seit Anfang der 1970er bis Mitte der 1980er Jahre im evangelischen Margaretenhort in Hamburg-Harburg Opfer sexuellen Missbrauchs geworden. Historikerin Ulrike Winkler gehe von einer höheren Dunkelziffer aus, sagte sie bei der Vorstellung ihrer Studie.
26.03.2021 - 11:53
Die beiden Initiatorinnen der Kirchenreformbewegung "Maria 2.0", Elisabeth Kötter und Andrea Voß-Frick aus Münster, wollen aus der katholischen Kirche austreten.
19.03.2021 - 15:32
Der katholische Erzbischof von Hamburg hat nach Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens seinen Amtsverzicht angekündigt. Chrismon-Kollegin Claudia Keller kommentiert.
Alle Inhalte zu: Missbrauch
Nordkirchen-Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt
19.03.2021 - 13:06
epd
Nach Worten von Nordkirchen-Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt verdient der am (gestrigen) Donnerstag angebotene Amtsverzicht des Hamburger katholischen Erzbischofs Stefan Heße Respekt.
Thorsten Latzel zu Missbrauchsfällen in der Kirche
18.03.2021 - 10:51
epd-Gespräch: Ingo Lehnick
epd
Die Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch in der Kirche ist nach den Worten des neuen Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Thorsten Latzel, nie ausreichend.
Missbrauchsfälle aus den 50er Jahren an Jungen
18.03.2021 - 10:24
epd
Die Evangelische Landeskirche in Württemberg will einen Missbrauchsfall aus den 1950er und 60er-Jahren aufklären, für den es mittlerweile rund 30 Hinweisgeber gibt.
Enttäuschung beim Betroffenenbeirat
03.03.2021 - 13:17
epd
Rund ein halbes Jahr nach dem Start des Betroffenenbeirats haben Mitglieder des Gremiums der evangelischen Kirche und der Diakonie mangelnden Willen zur Aufklärung von sexuellem Missbrauch in den eigenen Reihen vorgeworfen.
Margot Käßmann zu Kirchenaustritten
26.02.2021 - 05:30
epd
Die Verzögerungen bei der Aufklärung von Missbrauchsfällen im Erzbistum Köln und das Verhalten des Kölner Kardinals Rainer Maria Woelki schaden nach Ansicht der Theologin Margot Käßmann auch der evangelischen Kirche in Deutschland.
Kirche muss sich auf die Seite der Missbrauchsopfer stellen
22.02.2021 - 13:41
epd
Vor dem Hintergrund des Skandals um sexuelle Missbräuche hat der rheinische Präses Manfred Rekowski die Kirchen aufgerufen, Unrecht in den eigenen Reihen beim Namen zu nennen und sich konsequent auf die Seite der Betroffenen zu stellen.
Stand der Ökumene in Deutschland
15.02.2021 - 15:41
Ingo Lehnick
epd
Die Kirchen bilden nach Ansicht des rheinischen Präses Rekowski eine "ökumenische Haftungsgemeinschaft": Der Vertrauensverlust durch die Zurückhaltung eines Missbrauchsgutachtens im Erzbistum Köln treffe auch die Protestanten, so der leitende Theologe der Ev. Kirche im Rheinland.
Oberkirchenrat Nikolaus Blum Thema Missbrauch
17.11.2020 - 09:15
Achim Schmid
epd
Das Engagement gegen Missbrauch wird in der evangelischen Kirche auch weiterhin enorm wichtig sein.. Trotz geringerer Einnahmen durch die Corona-Krise will die bayerische Landeskirche mehr Mittel für die Aufarbeitung und Prävention aufwenden, sagt Oberkirchenrat Nikolaus Blum.
EKD Text zu Schuld und Sünde erschienen
16.11.2020 - 16:16
epd
Kurz vor dem Buß- und Bettag hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) einen neuen Grundlagentext zum evangelischen Verständnis des Sünden-Begriffs vorgelegt. Sünde sei kein zugänglicher Begriff, so der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm.
Kindesmissbrauch soll aufgeklärt intensiver zusammen mit Betroffenen aufgeklärt werden in Evangelischer Kirche
16.11.2020 - 14:26
Daniel Behrendt
epd
Christoph Meyns ist seit Anfang November Sprecher des Beauftragtenrates zum Schutz vor sexualisierter Gewalt in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der Fälle sexualisierter Gewalt aufarbeiten soll. Ein epd-Gespräch dazu mit dem braunschweigischen Landesbischof.
RSS - Missbrauch abonnieren