Themen
Die Orgel wurde 1913 gebaut von G.F. Steinmeyer und Co., Oettingen
13.05.2020 - 09:20
Kein gemeinsamer Gesang, keine Posaunenchöre - in der Corona-Krise muss sich auch die Kirchenmusik neu erfinden. Organisten können jetzt zeigen, wozu ihre Instrumente in der Lage sind. Und Kirchenbands wandern ins Internet.
Open Air Gottesdienst im Hof des Christophorushauses in Marbach.
13.05.2020 - 09:06
Ist der Gottesdienst in einer Krise? Ja, aber die Corona-Krise offenbart auch Chancen für dessen Zukunft. Pastor Thomas Hirsch-Hüffell - einer der Ersten, der regional übergreifende Arbeit zum Thema Gottesdienst gemacht hat - im Interview mit evangelisch.de.
Kirsten Fehrs
12.05.2020 - 09:38
Rund eineinhalb Jahre ist es her, dass die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein Konzept für die Aufarbeitung des Missbrauchs vorgelegt hat. Nach aktuellem Stand haben sich 770 Menschen bei der EKD gemeldet, die Opfer von sexualisierter Gewalt geworden sind.
Alle Inhalte zu: Kirchen
Der Münchner Pfarrer Steve Kennedy Henkel ist aktiv auf Instagram.
11.05.2020 - 15:44
Franziska Hein
epd
Pfarrer Steve Kennedy Henkel (München) begann wegen der Corona-Pandemie auf seinem Instagram-Account, jede Woche eine Andacht einzustellen. An Gründonnerstag feierte er mit Followern ein Gin-Tonic-Agapemahl. An Ostern initiierte er einen Flashmob. Wie geht es weiter? Drei Fragen:
10.05.2020 - 11:01
epd
Der Göttinger evangelische Theologieprofessor und Judaist Berndt Schaller ist tot. Er starb bereits am 1. Mai im Alter von 89 Jahren, wie die Universität Göttingen am Samstag mitteilte.
10.05.2020 - 10:59
Alexander Lang
epd
Mobbing, Rassismus, Streit über den Führungsstil? Was den katholischen Pfarrer Asomugha dazu bewog, seine Pfarrei in Queidersbach zu verlassen, bliebt unklar. Der Speyerer Bischof Wiesemann stärkt ihm den Rücken und will nun vermitteln.
Pfarrer leisten in Coronazeiten Seelsorge übers Telefon.
07.05.2020 - 09:05
Franziska Hein
epd
Pfarrer improvisieren wegen der Corona-Pandemie nicht nur bei Gottesdiensten. Wegen der Kontaktsperren müssen Seelsorgegespräche jetzt anders stattfinden: am Telefon, online - und manchmal auch im Park.
Aktionen zur Corona-Krise des Dialogkreis der Abrahamsreligionen in Dortmund.
28.04.2020 - 16:42
epd
Der Dialogkreis der Abrahamsreligionen in Dortmund zieht eine positive Zwischenbilanz einer interreligiösen und interkonfessionellen Gebetsaktion zur Corona-Krise mit Kerze im Fenster und täglichem Glockenläuten aller Kirchen.
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Heinrich Bedford-Strohm ist für Wiederöffnung der Kirchen in der Corona-Krise.
28.04.2020 - 15:20
epd
Das Grundrecht auf freie Religionsausübung kann auch in Corona-Zeiten wieder stärker wahrgenommen werden: In Bayern dürfen ab 4. Mai wieder Gottesdienste stattfinden - wegen des Infektionsschutzes unter strengen Voraussetzungen.
Schulstart trotz Corona an der IGD Wunstorf.
28.04.2020 - 12:13
Alexander Nortrup
epd
Nach der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie haben in Niedersachsen die Schulen wieder geöffnet. Schilder und Flatterbänder weisen den Schülern den Weg, vieles ist anders als zuvor. Auch die Evangelische IGS Wunstorf ging mit enem ausgeklügelten System wieder an den Start.
Finanzielle Unterstützung für Ärmere in der Corona-Krise gefordert von Diakonie.
27.04.2020 - 17:10
Alexander Lang
epd
Der pfälzische Diakoniepfarrer Albrecht Bähr hat mehr Hilfen für arme Menschen in der Corona-Krise gefordert. Viele finanzschwache Menschen könnten die aktuelle Situation nicht finanziell überbrücken, sagte Bähr. Eine "Zwei-Klassen-Gesellschaft" dürfe nicht zementiert werden.
Kirchliche Verantwortungsträger kritisieren eine baldige Freigabe von Gottesdiensten in Corona Krise.
20.04.2020 - 17:42
epd
Der katholische Ökumene-Bischof Gerhard Feige kritisiert die Ungeduld, mit der einige Christen und kirchliche Verantwortungsträger eine baldige Freigabe von Gottesdiensten der Corona-Pandemie fordern. Auch EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm mahnt, Risiken zu minimieren.
Sport Gottesdienst während Corona Pandemie
20.04.2020 - 15:22
epd
Ein Workout-Gottesdienst aus verschiedenen deutschen Stadien ist am Sonntag auf Youtube gefeiert worden. Nach Angaben der Organisatoren handelte es sich um den "ersten Gottesdienst, zum dem die Jogginghose nicht nur erlaubt, sondern erwünscht" war.
RSS - Kirchen abonnieren