Gerüst zweier Kühltürme eines Kernkraftwerks
Jahrzehntelang wurde gestritten, dafür demonstriert, dagegen argumentiert. Nach der Katastrophe von Fukushima ging alles ganz schnell: Deutschland machte Schluss mit der Atomenergie. Die AKW müssen weg - aber wie? Und wohin mit dem Atom-Schrott?
Im Februar entscheidet die Bundesregierung, ob sie Brasilien mit einer Finanzbürgschaft beim Ausbau seiner Atomanlage unterstützt - trotz eigenem Atomausstieg.
Die Prognosen klingen düster: In Deutschland gehen die Lichter aus. Dunkle Städte. Menschen, die frierend in ihren Häusern sitzen. Ein Bremer Energie-Experte gibt Entwarnung.
RSS - Kernkraft abonnieren