Themen

Jüdisches Museum Frankfurt

Für den Erweiterungsbau des Jüdischen Museums Frankfurt am Main ist am Sonntag der Grundstein gelegt worden. "Hier wollen wir in Zukunft ein Zentrum für jüdische Kultur in Geschichte und Gegenwart errichten, das von europaweiter Bedeutung ist", sagte Direktorin Mirjam Wenzel.
Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben am Donnerstag in Frankfurt am Main die Erweiterung und Sanierung des Jüdischen Museums begonnen. Der Start der Rohbauarbeiten ist für Anfang April vorgesehen, wie Kulturdezernent Felix Semmelroth (CDU) erklärte. Das Museum ist seit Juli dieses Jahres geschlossen und soll im Frühjahr 2018 zusammen mit dem Erweiterungsbau wiedereröffnet werden.
Anne Frank
In der Ausstellung "Einblick - Ausblick" soll vom 22. Oktober 2013 bis zum 19. Januar 2014 ein erster Eindruck von der Arbeit des Familie-Frank-Zentrums vermittelt werden.
RSS - Jüdisches Museum Frankfurt abonnieren