Themen
Reformator Martin Luther war kein Judenfreund.
05.02.2020 - 10:26
Vor allem in seiner späten Lebensphase habe er sich aggressiv über die Juden geäußert, sagte der Göttinger Theologe Thomas Kaufmann dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Rande einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum in Niedersachsen.
Kreuz und Davidstern sind Symbole für Christentum und Judentum
04.02.2020 - 09:04
In vielen christlichen Positionierungen könne man noch immer anti-jüdische Untertöne heraushören - damit müsse jedoch Schluss sein, sagt Christian Staffa, Antisemitismus-Beauftragter der EKD. Wie das funktionieren könnte, verrät er im evangelisch.de-Interview.
Demonstartion gegen Antisemitismus
15.01.2020 - 08:00
Die Kirchen sind nach Ansicht des Theologieprofessors Desmond Bell mitverantwortlich für den Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland. "Wenn Antijudaismus und Antisemitismus wieder die Oberhand bekämen, wäre das eine Bankrotterklärung für das Christentum", sagte der Professor.
Alle Inhalte zu: Judentum
22.12.2019 - 13:57
epd
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Juden ein friedvolles Lichterfest gewünscht. Chanukka beginnt an diesem Sonntag..
22.12.2019 - 12:12
epd
Die Jüdische Gemeinde zu Halle will das Chanukka-Fest auch nach dem Anschlag vom 9. Oktober nicht anders feiern als in den Vorjahren.
22.12.2019 - 06:45
epd-Gespräch: Romy Richter
epd
Im Kampf gegen Antisemitismus sieht der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, die Kirche klar in der Verantwortung.
04.12.2019 - 12:47
epd
Der Leiter der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Volkhard Knigge, hat den Vorwurf des Künstlerkollektivs "Zentrum für politische Schönheit" (ZPS) zu mangelnder Aufarbeitung des Umgangs mit sterblichen Überresten von NS-Opfern zurückgewiesen.
Hetty Berg wird neue Direktorin des Jüdischen Museums Berlin.
27.11.2019 - 11:10
epd
Die Museumsmanagerin und langjährige Chefkuratorin des Jüdischen Kulturviertels in Amsterdam, Hetty Berg, wird neue Leiterin des Jüdischen Museums Berlin.
25.11.2019 - 12:40
epd
Mit Appellen zum Kampf gegen den Antisemitismus ist das 70-jährige Bestehen der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin begangen worden.
07.11.2019 - 16:14
epd
Anlässlich des bevorstehenden Gedenktages an die Judenpogrome der Nazis hat der evangelisch-reformierte Kirchenpräsident Martin Heimbucher Boykottaufrufe gegen Israel zurückgewiesen.
Prof. Christoph Markschies
16.10.2019 - 12:32
epd
Die christlichen Kirchen müssen aus Sicht des Leiters des Berliner Instituts Kirche und Judentum (IKJ), Christoph Markschies, stärker gegen Antisemitismus vorgehen.
Abschrift der hebräischen Bibel geplant für Thüringens Jüdische Landesgemeinde.
15.10.2019 - 15:10
Dirk Löhr
epd
Die Thüringer Kirchen schenken den gläubigen Juden im Land eine neue Tora-Rolle. Zwei Jahre wird es brauchen, bis die ersten fünf Bücher der hebräischen Bibel - exakt 304.805 Buchstaben - per Hand auf das Pergament übertragen sein werden.
Jom Kippur ist der höchste jüdische Feiertag.
10.10.2019 - 11:56
evangelisch.de mit dpa
Jom Kippur ist der höchste jüdische Feiertag. Die Gläubigen bitten zum Abschluss der zehn Bußtage, die auf das Neujahrsfest folgen, um die Vergebung ihrer Sünden.
RSS - Judentum abonnieren