Johanniter-"Weihnachtstrucker" in Deutschland auf Hilfstour
Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie machen sich die Johanniter-"Weihnachtstrucker" auch in diesem Jahr wieder auf den Weg nach Südosteuropa - erstmals werden sie außerdem in Deutschland unterwegs sein.
Michael Scholz, ein Johanniter Stauhelfer.
Auch in dieser Feriensaison wollen die Stauhelfer der Johanniter-Unfallhilfe in Deutschland den Autofahrern das Reisen erleichtern. Die bundesweit 44 Motorradstaffeln sind dabei vor allem auf den vielbefahrenen Reise-Autobahnen unterwegs, wie das evangelische Hilfswerk mitteilte.
Kinder trauern anders als Erwachsene
Kinder verstehen erst mit der Zeit, was der Tod ist. Wenn sie Mutter oder Vater verloren haben, wirkt ihr Verhalten auf Erwachsene oft befremdlich. Es ist aber wichtig, sie auf ihre Weise trauern zu lassen - und sie dabei zu begleiten.
RSS - Johanniter abonnieren