Frau genießt die Aussicht im Herbstwald
Drei Fragen an den Pilgerexperten Peter Müller
Auch wenn der Rucksack ausgepackt und die Pilgerreise abgeschlossen ist: Das Pilger-Lebensgefühl kann auch im Alltag wachgehalten werden, ist der Theologe und Pädagoge Peter Müller (Rottweil) überzeugt.
Schild mit Jakobsmuschel vom Pilgerweg
Pilgern vor der Haustür
Pilgern - das ist beten mit den Füßen. Seit Jahrhunderten machen sich Menschen auf Pilgerreise - heute ist es einfacher denn je, sich einfach mal für eine kurze Tagestour auf den Jakobsweg zu begeben.
Seit sieben Jahren sind Pilger auf dem wiederbelebten Brauschweiger Jakobsweg zwischen dem Magdeburger Dom und Schloss Corvey bei Höxter unterwegs.
Pilger können künftig den Braunschweiger Jakobsweg zwischen Elbe und Weser anhand einer neuen Karte erkunden. Das Set besteht aus vier Abschnittskarten, die den Weg im Maßstab 1:50.000 darstellen und auch Gedanken zum Pilgern enthalten, teilte die braunschweigische Kirche mit.
RSS - Jakobsweg abonnieren