Der Zentralrat der Muslime in Deutschland will den Kooperationsvertrag zum geplanten Islam-Institut an der Berliner Humboldt-Universität nun doch unterzeichnen.
Ein Mädchen mit Kopftuch
Das nordrhein-westfälische Integrationsministerium will ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren prüfen. Kinder dürften nicht dazu gedrängt werden, aus religiösen Gründen ein Kopftuch zu tragen, erklärte NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP).
Der Vorsitzende des Koordinierungsrates der Muslime, Ali Kizilkaya, sieht unter den in Deutschland lebenden Muslimen kein besonderes Antisemitismus-Problem.
RSS - Islamrat abonnieren