29 Millionen Menschen leben weltweit als Sklaven
Am meisten verbreitet sei die Sklaverei heute in Mauretanien, Haiti und Pakistan, heißt es im ersten Globalen Sklaverei-Index, den die australische Walk-Free-Stiftung am Donnerstag in Perth vorstellte.
In Norwegen leben die Menschen laut einer UN-Studie am besten. Am schlechtesten sind Gesundheits-, Bildung- und Wirtschaftsbedingungen in Schwarzafrika.
Die Internetplattform iShareGossip steht inzwischen offiziell auf dem Index der Bundesprüfstelle für mediengefährdende Medien (BPjM). Was bedeutet das konkret?
RSS - Index abonnieren