Ehrenamtliche Mitarbeiter der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde haben Hausaufgabenhilfe in "Lernraum" entwickelt.
Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (AEJ) hatte gefordert, ehrenamtliche Betreuer:innen schnell gegen das Coronavirus zu impfen. Laut Gesundheitsministerium hat jene Gruppe eine erhöhte Impfpriorität und zählen somit zur Gruppe 3 der Impfreihenfolge.
Coronaimpfung für Jugendliche und Kinder gefordert
Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland fordert Impfangebote für junge Menschen. Die Bundesregierung müsse jetzt auch Kinder und Jugendliche in die Priorisierungsgruppen mit aufnehmen, wie die Dachorganisation der Jugendverbände am Samstag mitteilte.
Impfreihenfolge für gefährdete Personengruppen ändern
Die evangelische Theologin und Ethik-Expertin Petra Bahr hat Wartelisten für Menschen gefordert, die übrig gebliebene Corona-Impfdosen erhalten sollen. Dazu könnten Personengruppen mit einem hohen Infektionsrisiko gehören, so Bahr.
RSS - Impfstoff abonnieren