Themen

Humanitäres Völkerrecht

Ein syrischer Flüchtling blickt aus einem Zelt in einem Flüchtlingscamp in Bab Al-Salama, Syrien.
Auf die größte humanitäre Krise seit dem Zweiten Weltkrieg antwortet die Staatengemeinschaft mit der "Agenda für Humanität": Kriege sollen beendet, drohende Konflikte abgewendet und Zivilisten geschützt werden. Doch den Worten müssen noch Taten folgen.
Millionen unschuldiger Menschen seien in den Kriegen des vergangenen Jahres wie in Libyen oder Syrien zu Opfern geworden
RSS - Humanitäres Völkerrecht abonnieren