Regenbogenschirm - Homosexualtiät

Foto: Getty Images/Hemera/Ivan Mikhaylov

Themen

Homosexualität

Die Bibel kennt eine Zuneigung zwischen Menschen gleichen Geschlechts. So sagt Rut zu ihrer Schwiegermutter Noomi: "Wo du hingehst, da will ich auch hingehen. Wo du bleibst, da bleibe ich auch." (Rut 1, 16) Auch David zeigt starke Gefühle. Er weint über seinen verstorbenen Freund Jonatan und sagt: "Deine Liebe ist mir wundersamer gewesen, als Frauenliebe ist."
Bibelauslegung
02.02.2011 - 00:00
Immer wieder wird "bibeltreu" argumentiert, Homosexualität dürfe nach Gottes Willen nicht sein. Wie soll man in dieser Frage theologisch urteilen? Jürgen Ebach ging bereits 2011 in diesem Gastbeitrag auf Fragen der Bibelauslegung ein.
Rückansicht eines Mannes vor einer Wand in Regenbogenfarben.
09.06.2017 - 09:28
Als sich 13 schwule Männer 1977 in Berlin trafen, wusste keiner, welche Rolle die Ökumenische Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK) für Schwule, Lesben und Transgender noch spielen sollte. Ein Interview mit Pressesprecher Markus Gutfleisch zum 40-jährigen Bestehen.
Regenbogen-Faktor
26.06.2014 - 00:00
Ohne das Engagement vieler Schwuler und Lesben könnten einzelne kirchliche Unternehmen gar nicht existieren, sagt Autorin Petra Thorbrietz im Interview.
Regenbogen über einem Kirchturm
23.11.2020 - 06:03
Mal darf der Gottesdienst nicht "Trauung" heißen, mal ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen, mal ist gar nichts geregelt. Ein Überblick über die kirchlichen Heiratsmöglichkeiten für homosexuelle Paare in den Landeskirchen.
Vorschaltbild Markschies Eheverständnis
28.04.2015 - 09:59
Ehe und Familie aus christlichem Geist müsse in der Nachfolge Jesu versucht werden zu gestalten, sagt Kirchenhistoriker Christoph Markschies. "So können auch gleichgeschlechtliche Paare zusammenleben."
Alle Inhalte zu: Homosexualität
Olaf Latzel
10.01.2021 - 09:05
epd
Die "Arbeitsgemeinschaft missionarische Kirche" hat in einem Offenen Brief die Bremische Evangelische Kirche aufgefordert, die vorläufige Dienstenthebung des wegen Volksverhetzung verurteilten Pastors Olaf Latzel zurückzunehmen. Neun Bremer Pastoren unterzeichneten den Brief.
23.12.2020 - 09:32
Matthias Albrecht
Die Botschaft von der Geburt Christi verkündeten die Engel zuallererst denen, die von der Gesellschaft verachtet wurden. Ein Zeichen, das bis heute Hoffnung macht, weil es allen, die Ausgrenzung erleben, verdeutlicht: "Mit Jesus Christus ist Dein Erlöser gekommen".
02.12.2020 - 13:12
Katharina Payk
Katharina Payk hat eine Auswahl religiös-queerer Podcasts zusammengestellt.
25.11.2020 - 14:10
epd
Das Bremer Amtsgericht hat den Pastor der St.-Martini-Gemeinde, Olaf Latzel, wegen Volksverhetzung verurteilt. Auf youtube hatte er Homosexuelle verunglimpft und als "Verbrecher" tituliert. Nach dem Schuldspruch will die Landeskirche über Konsequenzen beraten.
Segnung gleichgeschlechtlicher Paare
24.11.2020 - 13:31
epd
Die deutschen Methodisten haben einen jahrelangen Streit um den Umgang mit Homosexualität vorläufig beigelegt. Im Ergebnis wird Geistlichen und Gemeinden damit freigestellt, ob sie gleichgeschlechtliche Paare segnen, wie die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) mitteilte.
21.11.2020 - 15:47
epd
Gleichgeschlechtliche Ehepaare können sich künftig auch in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe im Gottesdienst öffentlich segnen lassen.
04.11.2020 - 09:20
Matthias Albrecht
Nach wie vor tun sich evangelische Landeskirchen schwer damit, Diskriminierung Grenzen zu setzen, wenn es um antihomosexuelle Einstellungen geht. Das wird besonders deutlich beim Umgang mit Pfarrer*innen, die sich weigern, gleichgeschlechtliche Paare zu trauen. Die Synode der Badischen Landeskirche hat dazu nun eine Neuregelung verabschiedet. Doch diese steckt voller Widersprüche und Halbherzigkeiten.
Bischof Frank Otfried July auf der Kanzel in der Stuttgarter Stiftskirche
19.10.2020 - 06:05
Lilith Becker, Claudia Keller
evangelisch.de
Im Interview spricht der Bischof der württembergischen Landeskirche Frank Otfried July über das Verhältnis seiner Kirche zu homosexuellen Segnungen, die Verantwortung für sexualisierte Gewalt und wie er sich die Kirche der Zukunft vorstellt.
14.10.2020 - 12:04
Matthias Albrecht
"Was darf man überhaupt noch sagen", heißt es oft, wenn Menschen auf die diskriminierende Wirkung ihrer Sprache hingewiesen werden. Als Christ:innen können wir dieser Frage, wenn deren Intention aufrichtig ist, ruhig, gelassen und mit Liebe begegnen, wir müssen uns dabei nur an der Goldenen Regel orientieren, die uns Jesus Christus gibt.
07.10.2020 - 08:42
Dr. Kerstin Söderblom
Eigentlich hätten sich etwa 120 Teilnehmende des Europäischen Forums christlicher LSBT*-Gruppen im Mai in Budapest treffen sollen. Wegen der Covid-19 Pandemie wurde die europäische Konferenz abgesagt. Nun ist sie im Oktober ins Internet verlegt worden. Thema der Konferenz: „Komm heraus aus der Dunkelheit ans Licht!“ (nach 1. Petrus 2, 9).
RSS - Homosexualität abonnieren